Zutaten

  • 50 g Löwenzahn (alternativ 1/4 Chicorée)
  • 8 Zweige Thymian
  • 8 Stängel Oregano
  • 8 Stängel Minze
  • Schale und Saft einer Zitrone
  • 1 EL Chili Sauce
  • 200 g Hochland Cremig & Zart "die Sahnige"
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Löwenzahn waschen und grob hacken. Thymian, Oregano und Minze waschen, Blättchen abzupfen und hacken. Einige Blättchen für die Garnitur aufheben.

  2. Alle Zutaten miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Allgäuer Bergwiesen-Aufstrich mit Bauernbrot servieren. Mit den restlichen Blättchen bestreuen.

Tipp
Löwenzahn schmeckt ganz jung am besten. Die zartesten Blättchen wachsen übrigens in Maulwurfshaufen, wo sie auf natürliche Weise gebleicht werden.

Eine Portion enthält im Durchschnitt:

Brennwert
690 kJ / 165 kcal
Kohlenhydrate
16 g
Fett
12 g
Eiweiß
6,5 g

Rezept teilen

Diese Rezepte könnten Dich auch interessieren:

Allgäuer Flammkuchen

Zum Rezept

Bunte Gemüsepfanne mit Käsesauce

Zum Rezept

Schupfnudeln mit jungem Spitzkraut

Zum Rezept

Crêpes mit Mangoldfüllung und Käsesauce

Zum Rezept