Zutaten
Zubereitung
Ernährung

Zubereitung

  1. Mehl, Salz und Hefe mit lauwarmem Wasser verkneten bis der Teig nicht mehr klebt. Den Teig zu einer Kugel formen, mit Mehl bestäuben, zudecken und an einem warmen Ort 1-2 Stunden gehen lassen (wenn der Raum sehr trocken ist, ein feuchtes Tuch über das trockene Tuch legen).
  2. Teig in Stücke teilen, dünn ausrollen und mit einem Messer jeweils 2-3 Tiere aus dem Teig ausschneiden (falls noch Teig übrigbleibt, wieder zu einer Kugel kneten, noch etwas ruhen lassen, neu ausrollen und noch ein Tier ausschneiden). Jeweils 2-3 Tiere auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  3. Den Backofen auf 280 Grad Umluft vorheizen. Knoblauch schälen und hacken. Basilikum waschen, zupfen und hacken. Knoblauch, Basilikum, Tomaten und Öl verrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Auf jeder Pizza 2-3 EL Tomatensauce verteilen. Je 2 Hochland Bauernhof Scheiben in Stücke reißen und auf der Pizza verteilen.
  5. Gemüse waschen. Zucchini in Scheiben schneiden. Brokkoli in kleine Röschen teilen. Paprika in Streifen schneiden. Mais abtropfen lassen. Aus Zucchini und Pistazien die Augen, aus den Brokkoliröschen die Nase, aus den Paprikastreifen den Mund und aus den Maiskörnern die Haare formen.
  6. Pizzen je 6-8 Minuten backen, schneiden und sofort essen. Währenddessen das nächste Blech backen.

Tipp: Beim Belegen der Pizzen sind der Kreativität und dem Geschmack keine Grenzen gesetzt. Für die Tiergesichter können z.B. auch Salami- und Schinkenscheiben, Champignons, geschälte Mandeln, Oliven, Kapern etc. verwendet werden.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 920 kJ / 220 kcal
Kohlenhydrate25 g
Fett8 g
Eiweiß9 g

Zubereitung

  1. Mehl, Salz und Hefe mit lauwarmem Wasser verkneten bis der Teig nicht mehr klebt. Den Teig zu einer Kugel formen, mit Mehl bestäuben, zudecken und an einem warmen Ort 1-2 Stunden gehen lassen (wenn der Raum sehr trocken ist, ein feuchtes Tuch über das trockene Tuch legen).
  2. Teig in Stücke teilen, dünn ausrollen und mit einem Messer jeweils 2-3 Tiere aus dem Teig ausschneiden (falls noch Teig übrigbleibt, wieder zu einer Kugel kneten, noch etwas ruhen lassen, neu ausrollen und noch ein Tier ausschneiden). Jeweils 2-3 Tiere auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  3. Den Backofen auf 280 Grad Umluft vorheizen. Knoblauch schälen und hacken. Basilikum waschen, zupfen und hacken. Knoblauch, Basilikum, Tomaten und Öl verrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Auf jeder Pizza 2-3 EL Tomatensauce verteilen. Je 2 Hochland Bauernhof Scheiben in Stücke reißen und auf der Pizza verteilen.
  5. Gemüse waschen. Zucchini in Scheiben schneiden. Brokkoli in kleine Röschen teilen. Paprika in Streifen schneiden. Mais abtropfen lassen. Aus Zucchini und Pistazien die Augen, aus den Brokkoliröschen die Nase, aus den Paprikastreifen den Mund und aus den Maiskörnern die Haare formen.
  6. Pizzen je 6-8 Minuten backen, schneiden und sofort essen. Währenddessen das nächste Blech backen.

Tipp: Beim Belegen der Pizzen sind der Kreativität und dem Geschmack keine Grenzen gesetzt. Für die Tiergesichter können z.B. auch Salami- und Schinkenscheiben, Champignons, geschälte Mandeln, Oliven, Kapern etc. verwendet werden.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 920 kJ / 220 kcal
Kohlenhydrate25 g
Fett8 g
Eiweiß9 g

Verwendete Hochland-Produkte

Hochland Hofkäse Produktrange

Der Hochland Hofkäse aus 100% Allgäuer Milch

Hochland Hofkäse Produktrange

Der Hochland Hofkäse aus 100% Allgäuer Milch

Rezepte, die dir auch gefallen könnten

Alle Rezepte
hochland-haeufige-fragen

Hast du Fragen zu Hochland oder unseren Produkten?

hochland-haeufige-fragen

Hast du Fragen zu Hochland oder unseren Produkten?

Cookies und Käse sind lecker 🍪🧀

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Je nach Einstellung stehen Ihnen aber womöglich nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung. Datenschutzhinweise & Impressum.