Zutaten
Zubereitung
Ernährung

Zubereitung

  1. TK-Kastanien auftauen lassen. Für frische Kastanien den Ofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft 200 Grad). Kastanien mit einem kleinen Messer kreuzweise einritzen. Die Kastanien in eine ofenfeste Form geben und auf der mittleren Schiene im Ofen 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen. Die aufgesprungenen Schalen der noch heißen Kastanien entfernen, diese dabei mit einem Tuch halten. Die geschälten Kastanien abkühlen lassen, dann in dickere Scheiben schneiden.
  2. Brokkoli in kleine Röschen teilen, die Stiele schälen und in dicke Scheiben schneiden. In Salzwasser 4 Minuten kochen, abgießen.
  3. Frühlingszwiebeln putzen, dabei Wurzeln und welke Blätter entfernen. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden und mit der Butter in einem kleinen Topf 2 Minuten dünsten. Mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsebrühe aufgießen. 5 Minuten köcheln lassen, Hochland Ecken unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Speck mit 2 EL Öl bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten knusprig und goldbraun braten, Kastanien zugeben und noch 2-3 Minuten fertig braten (TK-Kastanien gleich zu Beginn mit in die Pfanne geben).
  5. Brokkoli mit der Käsesauce anrichten, mit Kastanien und Speck bestreuen.

Tipp: Anstelle von Kastanien können Sie den Brokkoli auch mit 60 g gerösteten Mandelblättchen und separat gebratenen Speckwürfeln bestreuen. Für eine vegetarische Variante die Speckwürfel durch geröstete Brotwürfelchen ersetzen.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 2648 kJ / 632 kcal
Kohlenhydrate62 g
Fett32 g
Eiweiß20 g

Ernährungshinweise

glutenfrei

Zubereitung

  1. TK-Kastanien auftauen lassen. Für frische Kastanien den Ofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft 200 Grad). Kastanien mit einem kleinen Messer kreuzweise einritzen. Die Kastanien in eine ofenfeste Form geben und auf der mittleren Schiene im Ofen 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen. Die aufgesprungenen Schalen der noch heißen Kastanien entfernen, diese dabei mit einem Tuch halten. Die geschälten Kastanien abkühlen lassen, dann in dickere Scheiben schneiden.
  2. Brokkoli in kleine Röschen teilen, die Stiele schälen und in dicke Scheiben schneiden. In Salzwasser 4 Minuten kochen, abgießen.
  3. Frühlingszwiebeln putzen, dabei Wurzeln und welke Blätter entfernen. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden und mit der Butter in einem kleinen Topf 2 Minuten dünsten. Mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsebrühe aufgießen. 5 Minuten köcheln lassen, Hochland Ecken unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Speck mit 2 EL Öl bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten knusprig und goldbraun braten, Kastanien zugeben und noch 2-3 Minuten fertig braten (TK-Kastanien gleich zu Beginn mit in die Pfanne geben).
  5. Brokkoli mit der Käsesauce anrichten, mit Kastanien und Speck bestreuen.

Tipp: Anstelle von Kastanien können Sie den Brokkoli auch mit 60 g gerösteten Mandelblättchen und separat gebratenen Speckwürfeln bestreuen. Für eine vegetarische Variante die Speckwürfel durch geröstete Brotwürfelchen ersetzen.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 2648 kJ / 632 kcal
Kohlenhydrate62 g
Fett32 g
Eiweiß20 g

Ernährungshinweise

glutenfrei

Verwendete Hochland-Produkte

Hochland Hofkäse Produktrange

Der Hochland Hofkäse aus 100% Allgäuer Milch

Hochland Hofkäse Produktrange

Der Hochland Hofkäse aus 100% Allgäuer Milch

Rezepte, die dir auch gefallen könnten

Alle Rezepte
hochland-haeufige-fragen

Hast du Fragen zu Hochland oder unseren Produkten?

hochland-haeufige-fragen

Hast du Fragen zu Hochland oder unseren Produkten?

Cookies und Käse sind lecker 🍪🧀

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Je nach Einstellung stehen Ihnen aber womöglich nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung. Datenschutzhinweise & Impressum.