• Lecker ist manchmal ganz einfach

    Gnocchi mit Käse-Pilz-Sauce

Zutaten

  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Pilze (z.B. Kräuterseitlinge, Egerlinge oder Waldpilze)
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 6 Hochland Ecken Sahnig
  • 750 g Gnocchi aus dem Kühlregel
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Frühlingszwiebeln putzen, dabei Wurzeln und welke Blätter entfernen. Die Zwiebeln in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Pilze mit einem trockenen Tuch abreiben, die Stiele in Scheiben schneiden und die Hüte halbieren. Butter in einem Topf zerlassen, Frühlingszwiebeln und Knoblauch zugeben und etwa 2 Minuten glasig dünsten. Anschließend die Pilze zugeben und zusammen 3-4 Minuten braten. Kurz vor Schluss mit Mehl bestäuben, umrühren.

  2. Die Pilze mit Gemüsebrühe ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen. Hochland Ecken unterrühren und in der Sauce schmelzen lassen.

  3. In der Zwischenzeit Gnocchi nach Packungsanweisung kochen und abgießen. Gnocchi in der Käse-Sauce schwenken. Schnittlauch waschen, trockenschütteln, in Röllchen schneiden und unter die Gnocchi mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipp
Mit den „Vielfalt-Ecken“ kann man das Grundrezept nach Geschmack verändern. Statt Gnocchi passen auch andere Lieblings-Pastasorten. Und auch die Pilze kann man wunderbar nach Angebot und Jahreszeit variieren.

Eine Portion enthält im Durchschnitt:

Brennwert
2100 kJ / 500 kcal
Kohlenhydrate
67 g
Fett
19 g
Eiweiß
14 g

Rezept teilen

Diese Rezepte könnten Dich auch interessieren:

Brokkoli mit Käsesauce und Esskastanien

Zum Rezept

Gefüllter Cheddar-Toast

Zum Rezept

Gefüllte Auberginen-Röllchen

Zum Rezept

Frischkäse-Nuss-Dip

Zum Rezept