Zutaten

  • 500 g grüner Spargel
  • Salz
  • 250 g geräucherte Forellenfilets (ca. 4 Stk.)
  • 1 Packung Hochland Sandwich Scheiben mit Gouda
  • 100 g Wildkräutersalate
Für das Dressing:
  • 3 EL Weißweinessig
  • 2 EL Holunderblütensirup
  • 2 TL scharfer Senf
  • 4 EL Rapsöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Spargel waschen, die Enden abschneiden und nur das untere Drittel der Stangen dünn schälen. Den Spargel in Salzwasser etwa 6 Minuten bissfest kochen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

  2. Die Forellenfilets in mundgerechte Stücke zerpflücken. Die Sandwich Scheiben in Streifen schneiden. Wildkräutersalate waschen und trocken schleudern.

  3. Alle Zutaten für die Sauce in einer Schüssel verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spargel, Wildkräutersalate und Forellenfilets mit den Sandwich Scheiben auf 4 Teller verteilen und mit der Salatsauce marinieren. Nach Belieben zusätzlich mit essbaren Blüten garnieren und servieren. Dazu schmeckt knuspriges Baguette.

Tipp
Grünen Spargel gibt es inzwischen fast ganzjährig zu kaufen – doch außerhalb der deutschen Spargelsaison kann der Salat auch mit jungen Möhren oder einer Mischung aus Zuckerschoten und Kohlrabi-Stiften zubereitet werden.

Eine Portion enthält im Durchschnitt:

Brennwert
1506 kJ / 360,4 kcal
Kohlenhydrate
9,8 g
Fett
24,5 g
Eiweiß
25,9 g

Rezept teilen

Diese Rezepte könnten Dich auch interessieren:

Wrap Marrakesch

Zum Rezept

Leichter Wurstsalat mit Sandwich Scheiben

Zum Rezept

Gebratener Tomatenreis

Zum Rezept

Gemüse–Lasagne mit Schinken

Zum Rezept