Zutaten

Für die Suppe:
  • 50 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 150 g Hochland Ecken mit Gouda Leicht
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 1 Ei (Eigelb)
  • 2 EL gehackte Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Dill)
Für die Garnitur:
  • 100 g Weißbrot
  • 30 g Butter
  • Salz
  • 1 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:

  1. Die Butter in einer Kasserolle zerlassen, das Mehl einstreuen und unter Rühren farblos anschwitzen. Anschließend die Brühe unter Rühren zugießen und dann 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Die zerkleinerten Hochland Ecken unterrühren und in der Brühe mit geschmolzener Butter und Mehl schmelzen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

  2. Das Eigelb in einer Tasse mit etwas heißer Suppe verquirlen und in die Suppe rühren. Danach die Kräuter unterrühren.

  3. Das Weißbrot von der Rinde befreien und in gleichmäßige, 0,5 cm große Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Brotwürfel darin hellbraun rösten. Anschließend das Weißbrot herausnehmen und leicht salzen.

  4. Die Suppe in vorgewärmten Tellern anrichten, mit den Brotwürfeln und etwas gehackter Petersilie bestreuen und servieren.

Eine Portion enthält im Durchschnitt:

Brennwert
1187 kJ / 284 kcal
Kohlenhydrate
10,3 g
Fett
23,2 g
Eiweiß
8,1 g

Rezept teilen

Diese Rezepte könnten Dich auch interessieren:

Hähnchen-Schinken-Schnitzel mit Basilikum-Käsesauce

Zum Rezept

Kleine Lauchquiche mit Speck

Zum Rezept

Tagliatelle mit Gemüse und Käsesauce

Zum Rezept

Gratinierter Spargelpfannkuchen

Zum Rezept